EVE collection zieht um

Kategorien:

EVE collection zieht um



Aufregende Zeiten bei EVE collection. Die Individualmanufaktur zieht innerhalb von Deutschland um. Bis jetzt teilte sich der Betrieb auf zwei Standorte auf: Die Produktion befand sich in Uslar, nahe des Partnerunternehmens Ilse Technik, und die Verwaltung in Rees-Millingen.

 

Die Nachfrage nach den exklusiven Tischmodellen von EVE collection steigt und steigt. So kann das Unternehmen in letzter Zeit große Erfolge feiern: unter anderem konnte ein Wachstum im zweistelligen Bereich verzeichnet werden. Dennis Köhler, der Geschäftsführer der Manufaktur, meint dazu: “Wir freuen uns natürlich sehr über den Erfolg. Bei so vielen Aufträgen wurde am alten Standort der Platz tatsächlich etwas knapp und wir mussten uns nach neuen Möglichkeiten umschauen.” Da liegt es natürlich nahe das Unternehmen an einen Standort zu zentralisieren. Glücklicherweise war in Rees, wo auch Vierhaus produziert, der benötigte Platz vorhanden.

 

So stemmte das Team von EVE collection den aufwändigen Umzug innerhalb von knappen drei Wochen, während der Betriebsferien. Eigens dafür wurde am neuen Standort eine neue Lackkammer und eine Lackstraße erbaut.

Die langjährigen Mitarbeiter vom alten Standort wurden ausnahmslos von Ilse Technik übernommen. Ein Mitarbeiter verlagert seinen Wohnsitz von Niedersachsen an den Niederrhein. “Uns war wichtig, dass niemand aufgrund des Umzugs seinen Job verliert, oder anderweitig benachteiligt wird. Dies ist uns geglückt und darüber hinaus konnten wir fünf neue Arbeitsplätze am neuen Standort schaffen.”, erklärt Köhler.