Technische Innovation bei EVE collection

Kategorien:

Technische Innovation bei EVE collection

EVE collection präsentiert auf Deutschlands größter Möbelmesse, der imm cologne 2017, ein Meisterwerk der Technik.

In den vergangenen Monaten entwickelte die Geschäftsleitung gemeinsam mit einem Team von Softwareentwicklern einen Konfigurator für das begehrte Tischsystem Rimini. Der Verkaufsschlager von EVE collection ist in solch vielerlei Variationen erhältlich, das man leicht den Überblick verlieren kann. Diese Zeiten sind nun vorbei! Der Konfigurator bildet das gesamte, weltweit größte, Tischsystem ab.

Aus 41 Milliarden Vorschaubildern, die die verschiedenen Variationsmöglichkeiten zeigen, können nun unvorstellbare 24 Trillionen Tischmodelle konfiguriert werden. Ob Tischbeine aus hochwertigen Hölzern oder in Chrom, Tischplatten in Optiwhite Glas, Rauchglas oder in einer der 213 RAL Farben, mit zusätzlichem Zwischenboden und Applikationen . . .  Die Manufaktur aus Rees arbeitet nach dem Motto: „Geht nicht, gibt’s nicht!“.

Auch wenn die Kombinationsmöglichkeiten schier unendlich scheinen, so wurde bei der Erstellung des Konfigurators großen Wert auf eine übersichtliche und selbsterklärende Darstellung gelegt. Spielend leicht lässt sich mit wenigen Klicks der individuelle Wunschtisch erstellen.

Mit dieser Neuheit bietet EVE collection insbesondere seinen Fachhändlern ein hochinteressantes Verkaufstool, mit dem der Kunde realitätsgetreu seinen individuellen Tisch erstellen und selbst gestalten kann.

Alle konfigurierten Tischkombinationen sind innerhalb von 4-6 Wochen lieferbar. (Sonderanfertigungen ausgeschlossen)