Nische im Möbelmarkt

categories:

Nische im Möbelmarkt

 

Der Möbelmarkt befindet sich im stetigen Wandel. Der ehemalige Möbelhersteller Ilse Technik aus Uslar hat sich dieser Herausforderung erfolgreich gestellt. Durch eine Neuorientierung des Unternehmens und die Eroberung von Nischengeschäften kann die Firma nun an alte Erfolge anknüpfen.

 

In den vergangenen 15 Jahren ist die deutsche Möbelindustrie beinahe komplett zusammengebrochen. Zwischen 80 und 90 Prozent der Möbel, die heute in Deutschland verkauft werden, werden in China gefertigt. Möbel, die Verbindungen von Metall und Glas aufweisen, kommen vorwiegend aus Osteuropa, wo hochmoderne Werke stehen. Das Möbelwerk Ilse Technik, deren Spezialität schon länger Funktionsmechaniken sind, blieb von diesem Umbruch nicht verschont. Seither fokussiert sich das Unternehmen auf die alleinige Produktion dieser Smart Mechanics, die Ilse Möbel seit jeher zu etwas Besonderem gemacht haben.

Ilse Technik bedient heutzutage vorwiegend Nischen. Das aber mit Erfolg. So konnte das Unternehmen beispielsweise in den letzten Jahren in der Caravan- und Reisemobilbranche Fuß fassen. In Reisemobilen und Wohnwagen ist vor allem eines Mangelware, nämlich Platz. Dennoch möchte der Reisemobilist auf einen gewissen Komfort nicht verzichten. Beispielsweise sollte der Tisch eine bestimmte Größe nicht unterschreiten, um als Familie gemütlich daran essen oder spielen zu können. Seine Höhe kann aber schon während des Fernsehschauens stören. Und wohin mit dem Tisch, wenn sich die Familie zur Nachtruhe begeben will? Für dieses Problem kamen die Smart Mechanics genau richtig. Denn als Spezialist für Funktionsmechaniken im Tischbereich konnte Ilse Technik für diese neue Herausforderung schnell innovative Lösungsvorschläge bieten. Heutzutage gehören die Smart Caravan Mechanics zum Standardsortiment des Unternehmens.

Als Vorreiter auf dem Gebiet der Smart Mechanics bringt Ilse Technik also die absolute Expertise für smarte Lösungen in kleinsten Wohnräumen mit. Gepaart mit über hundert Jahren Erfahrung von Vierhaus im Bau von Qualitätstischen wurde unter Geschäftsführer Arndt Vierhaus das Konzept Smart Home Furniture entwickelt. Innovative und flexible Lösungen erlauben so luxuriöses Wohnen auf kleinem Raum. Hier treffen langlebige Qualitätstische in zeitlosem Design auf höchste Funktionalität. Der Beistelltisch wird zum Esstisch verwandelt, der Esstisch im Nu zum Couchtisch, an dem sich bequem per Laptop arbeiten lässt.